Di., 01. Feb. | Online-Veranstaltung via Zoom

Hochsensibilität und Trauma

Hochsensibilität ist eine Traumafolge - in dieser Abendveranstaltung schauen wir dieser Tatsache ins Gesicht. Ohne Schuldzuweisungen an frühere Generationen, sondern mit viel Verständnis für diese und uns, begegnen wir unseren verletzten Kindanteilen und lernen, wie diese geheilt werden können.
Hochsensibilität und Trauma

Zeit & Ort

01. Feb. 2022, 19:00 – 21:30
Online-Veranstaltung via Zoom

Über die Veranstaltung

Online-Abendveranstaltung: Hochsensibilität und Trauma

Referentin: Sophie Nebeling

Datum: Dienstag, 1. Februar 2022, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten: Fr. 50.-

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Hochsensibilität und Trauma
    CHF50
    CHF50
    0
    CHF0
GesamtsummeCHF0

Diese Veranstaltung teilen