ANGEBOTE

  • Hochsensibilität und Trauma
    Di., 01. Feb.
    Online-Veranstaltung via Zoom
    Hochsensibilität ist eine Traumafolge - in dieser Abendveranstaltung schauen wir dieser Tatsache ins Gesicht. Ohne Schuldzuweisungen an frühere Generationen, sondern mit viel Verständnis für diese und uns, begegnen wir unseren verletzten Kindanteilen und lernen, wie diese geheilt werden können.
    Teilen
  • Hochsensible Kinder
    Mi., 09. Feb.
    Online-Veranstaltung via Zoom
    An diesem Abend geht es um Fragen wie: Woran erkenne ich, ob mein Kind hochsensibel ist? Wie kann ich es verstehen und begleiten, so dass die negativen Begleiterscheinungen wie Impulsivität, Ängstlichkeit, Kopf-/Bauchschmerzen abnehmen und es sein hochsensibles Potential ausschöpfen kann?
    Teilen
  • Sexualität Hochsensibler
    Di., 08. März
    Online-Veranstaltung via Zoom
    Wie wirkt sich die Hochsensibilität eines oder beider Partner auf die Sexualität aus? Wie können die in der Hochsensibilität enthaltene Sinnlichkeit und Leidenschaft genutzt und wie kann der Ablenkbarkeit und dem Kontrollbedürfnis zugunsten einer lebendigen, erfüllenden Sexualität begegnet werden?
    Teilen
  • High Sensation Seeker - Vortrag und Austausch
    Di., 05. Apr.
    Online-Veranstaltung via Zoom
    In dieser Online-Veranstaltung vertiefen wir das Wissen zu High-Sensation-Seeking (siehe mein Blog-Beitrag hierzu) und es gibt Gelegenheiten, die damit verbundenen Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten in einer Gruppe Gleichgesinnter auszutauschen.
    Teilen
  • Hochsensibilität und Elternschaft
    Mi., 04. Mai
    Online-Veranstaltung via Zoom
    Mit der Unvorhersehbarkeit, die Kinder ins eigene Leben bringen, gerät häufig die eigene Hochsensibilität plötzlich ins Wanken: was zuvor noch als eigene Qualität angesehen wurde, tendiert angesichts der hochsensiblen Reizüberflutung und den Ansprüchen an sich zum Manko. Wie damit umgehen?
    Teilen
  • Hochsensibilität und Asperger - Vortrag und Austausch
    Di., 24. Mai
    Online-Veranstaltung via Zoom
    Hochsensible und Asperger-Betroffene bringen - neben grossen Unterschieden - auch zahlreiche Übereinstimmungen mit und gehen Partnerschaften ein, denn: "Gleich und gleich gesellt sich gern" und "Gegensätze ziehen sich an". Neben Input gibt es die Gelegenheit zum Austausch.
    Teilen
  • Emotionen und Abgrenzung
    Mi., 22. Juni
    Online-Veranstaltung via Zoom
    Die meisten Hochsensiblen sind sehr empathisch und harmoniebedürftig. Daher fällt es uns oftmals schwer, die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und durchzusetzen. Wir beleuchten die Emotionen im zwischenmenschlichen Miteinander und wie wir uns auf sensible Weise abgrenzen können.
    Teilen
  • Hochsensibilität und Sucht
    Di., 05. Juli
    Online-Veranstaltung via Zoom
    Um die Überreizung und das Gedankenkreisen zu dämpfen oder der inneren Unruhe durch Ablenkung zu entgehen, flüchten wir uns z.B. in Alkohol, Internet, Kaufen oder Sport. Wie wirkt diese (Sehn-)Sucht-Spirale und wie finden wir aus dieser wieder heraus, so dass wir uns nicht mehr verstecken müssen?
    Teilen
  • Hochsensibilität und Ess-Störungen
    Di., 18. Jan.
    Online-Veranstaltung via Zoom
    Essen ist nicht nur eine lebensnotwendige Tätigkeit. So essen wir neben dem eigentlichen Hunger oftmals auch als Trost, Belohnung, Ablenkung, Beruhigung - wir essen oder hungern aus Stress wie aus Langeweile und meist, um ungute Gefühle zu unterdrücken. Was tun, um aus dem Kreislauf auszusteigen?
    Teilen
  • Hochsensible Männer - Austauschabend nur für Männer - ausgebucht
    Di., 11. Jan.
    Beratungspraxis Sophie Nebeling
    Widerspricht Hochsensibilität dem archaischen Bild von Männlichkeit? Wie können wir ein neues Bild von männlicher Stärke schaffen, das mit Sensibilität und Sensitivität einhergeht? Der Abend gibt in erster Linie Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung.
    Teilen